Deutsch   English  
Elabo Suche  

News + Messen
01.11.2002

Elabo TaCom mit TFT-Monitoren

 

Elabo führt die Flachbildschirm-Version zum Prozessleitsystem Elabo TaCom ein. Je Segment können in zwei Ebenen insgesamt bis zu 8 Monitore installiert werden.

Elabo TaCom mit TFT-Monitoren

TFT-Monitore bringen verschiedene Vorteile mit sich, die unter bestimmten Anwendungsbedingungen entscheidend sein können. Hierzu zählt beispielsweise, dass sie keine Staubstrahlung und keinerlei Wärmeemission aufweisen. Beim Einsatz einer größeren Anzahl von Bildschirmen kann dies erheblichen Einfluss auf das Raumklima und somit auf die Konzentrationsfähigkeit der Benutzer nehmen.
Für die steigende Zahl der Anwender, die diese Vorteile nutzen wollen, bietet Elabo jetzt Elabo TaCom TFT. Die Flachbildschirm-Lösung des innovativen Systems von Elabo ist äußerst variabel, ergonomisch optimiert und beispielhaft funktional. Das sachlich-ästhetische Design ist für den Einsatz in repräsentativem Ambiente prädestiniert, die solide Ausführung erlaubt aber auch die Verwendung zum Beispiel in produktionsnahen Umgebungen.

Elabo TaCom TFT kann als Einzelplatzsystem, bestehend aus einem Segment, genutzt werden, zudem ist der Ausbau zu einem verketteten System in Linie oder variablen Kreisradien jederzeit machbar. Je Segment können in zwei Ebenen insgesamt bis zu 8 handelsübliche Monitore installiert werden. Möglich sind die Größen 19", 17" und 15".

Ergonomische Gesichtspunkte spielten bei der Konzeption von Elabo TaCom TFT eine maßgebliche Rolle. So ist das Desktop hinten abgesenkt, sodass die Bildschirme weit nach unten gerückt werden konnten und so optimal im Blickfeld der Benutzer liegen. Die Monitore sind stufenlos horizontal und vertikal schwenkbar und in der Waagerechten verschiebbar, wobei alle Einstellungen schnell und mit wenigen Handgriffen vorgenommen werden können. Zugang zur Justierung erhält man über das rückseitige Steckfeld, das mit einem Schnellverschluss abgenommen wird.

Zahlreiche funktionale Details erhöhen den Gebrauchsnutzen von Elabo TaCom TFT. Dazu gehören beispielsweise die Schalldämmpolster, die an den Sichtschutzwänden von Segmenten ohne Monitore angebracht werden. Verschiedene Boards und Mini-Container - für CDs, Notizen, Manuale und andere Unterlagen - sorgen für Ordnung und Übersichtlichkeit auf dem Desktop.
Die Kante des Desktops, das in der Standardausführung aus Holz geliefert wird, ist mit einer Schutzkante aus Kunststoff versehen; unansehnliche Beschädigungen der Kante durch das Anstoßen der Stuhlarmstützen gehören damit der Vergangenheit an.

Wer sich für die Flachbildschirm-Version entscheidet, erhält darüber hinaus alle Vorteile, die Elabo TaCom bietet:

- die Option auf EMV- und ESD-Schutz,
- die hervorragende Modularität, die problemlos Anpassungen an veränderte Anforderungen ermöglicht,
- den leicht zugänglichen Tec-Safe,
- ausziehbare Böden, 19"-Aufnahmeschienen, Verkabelungssysteme und abschließbare Verkleidung,
- Lüftung und Klimatisierung,
- das abnehmbare Desktop,
- die Anpassbarkeit an das Corporate Design des jeweiligen Kunden, und, und...

Selbstverständlich wird auch für die TFT-Version der komplette Elabo TaCom Service angeboten, der je nach Kundenwunsch die Arbeitsplatzanalyse, die individuelle Planung, die Elektrifizierung kompletter - auch vormontierter - Daten- und Elektroinstallationen sowie den Aufbau vor Ort beinhaltet.

 

 

Link: Kontakt zur Elabo Kundenberatung

News
19.12.2002

Technische Arbeitsplätze für Audi eingerichtet

mehr
06.12.2002

Modulares Komponentenprüfsystem für KFZ-Zulieferbetriebe

mehr
05.12.2002

Modularer TFT-Versenktisch für die IT-Ausbildung

mehr
07.11.2002

ELABO erhält Großauftrag

mehr
01.11.2002

Elabo TaCom mit TFT-Monitoren

mehr
31.10.2002

Elabo TaMas V

mehr
08.05.2002

Fertigung und Montage - in neuer Effizienz!

mehr
16.04.2002

Hoher Besuch auf dem ELABO–Stand bei der Hannover Messe Industrie

mehr