Deutsch   English  
Elabo Suche  

News + Messen
31.10.2002

Elabo TaMas V

 

Zu dem innovativen Montagearbeitsplatz-System TaMas ist jetzt die Version mit elektrischer Höhenverstellung verfügbar, die besondere ergonomische Qualitäten und Handlingsvorteile bietet.

Elabo TaMas V

Elabo TaMas V ist für Montage-Workstations konzipiert, die aus ergonomischen und arbeitstechnischen Gründen häufig verstellt werden. Die Geschwindigkeit der Verstellung nahm bei der Produktentwicklung deshalb einen hohen Rang ein. Um dieser Anforderung möglichst optimal gerecht zu werden, wurde eine im Markt nicht übliche Lösung konzipiert:

- Der elektrische Hub verändert nicht nur die Höhe der Tischplatte, sondern auch den kompletten Aufbau mit Böden, Boards, Schwenkarmträgern, Greifschalen, Werkzeugen, Leuchten und allen anderen Elementen.

Anpassungen der Greifräume der jeweiligen Benutzer sind deshalb nur im Detail vorzunehmen, was sich schnell und mit wenigen Handgriffen realisieren lässt. Die Quickfix-Systeme, die bei der TaMas Standardversion schon zum Einsatz kommen, beweisen hier einmal mehr ihre Nützlichkeit für die Benutzer.

Der konstruktive Unterschied zwischen TaMa und TaMas V liegt im Arbeitsflächenträger. An Stelle des TaMas Arbeitsflächenträgers EM X11, der auf manuelle Höhenverstellung ausgerichtet ist, tritt der Träger EM X 12 mit elektrischem Hubmechanismus. Ihn kennzeichnen die Leistungsdaten:

- Höhenverstellbereich: 720 bis 1200 mm
- Verstellgeschwindigkeit: 40mm/s
- Tragelast max.: 160 kg

Die Höhenvariabilität und die Verstellgeschwindigkeit entspricht den in der Praxis erforderlichen Maßen, und die Belastbarkeit unterstützt die Bearbeitung gewichtiger Baugruppen. Die hoch solide Bauweise sorgt für die Absorbierung von Vibrationen und macht TaMas V auch für die Bearbeitung sensibler Güter geeignet.

Darüber hinaus zeichnet sich dieses Einzelarbeitsplatzsystem durch die Vorteile aus, die TaMas eine besondere Stellung im Markt erlangt hat - die ergonomisch auf den Greifraum der jeweiligen Benutzer anpassbare Anordnung der Arbeitselemente, die kurzen Rüstzeiten, das umfassende Zubehörsortiment (auch für die ESD-Ausstattung), und die Wandelbarkeit des Systems durch die modulare Bauweise, die Zukunftssicherheit der Investition. Für die Investitionsentscheidung intereessant ist nicht zuletzt das herausragende Preis- / Leistungsverhältnis, das auch TaMas V auszeichnet.

 

 

Link: Kontakt zur TaMas Kundenberatung

News
19.12.2002

Technische Arbeitsplätze für Audi eingerichtet

mehr
06.12.2002

Modulares Komponentenprüfsystem für KFZ-Zulieferbetriebe

mehr
05.12.2002

Modularer TFT-Versenktisch für die IT-Ausbildung

mehr
07.11.2002

ELABO erhält Großauftrag

mehr
01.11.2002

Elabo TaCom mit TFT-Monitoren

mehr
31.10.2002

Elabo TaMas V

mehr
08.05.2002

Fertigung und Montage - in neuer Effizienz!

mehr
16.04.2002

Hoher Besuch auf dem ELABO–Stand bei der Hannover Messe Industrie

mehr